Go West: Wachstumspotenziale auf dem US-Markt heben

Wie Sie zielgerichtet investieren und Projekte zum Erfolg führen

28. März 2019 in Heidelberg

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Thementag Go West ein. Am 28.03.2019 präsentieren hochkarätige Referenten von Weltmarktführern ihre Erfolgsrezepte für Investitionen in den USA. Gemeinsam mit der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer (GACC) werden Chancen, Risiken und optimale Herangehensweisen vorgestellt und diskutiert.

Noch immer sind die USA der wichtigste Handelspartner Deutschlands außerhalb der Europäischen Union. Es locken erhebliche Perspektiven für mehr Wachstum. Neben dem im Vergleich zur Eurozone höheren Wirtschaftswachstum in den USA bietet sich ein gewaltiger Absatzmarkt für Produkte „Made in Germany”.

Gleichzeitig aber führen protektionistische Maßnahmen der aktuellen US-Regierung, Handelskonflikte oder höhere administrative Hürden zu erheblichen Unsicherheiten. Für global agierende Unternehmen stellt sich die Frage, ob derzeit Investitionen in den USA getätigt werden sollen und falls ja, wie die optimale Herangehensweise aussieht.

Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir Sie dabei unterstützen und Ihnen Wege aufzeigen, wie Sie zielgerichtet und erfolgreich in den USA investieren können. Global agierende Marktführer aus unterschiedlichen Branchen berichten bspw. über ihre Rollout-Strategien und erfolgsentscheidende Faktoren. Diskutieren Sie mit den Referenten von BMW, Rolls Royce Power Systems, ADM Wild und Belimo Automation, um auch eine für Ihr Haus passende Strategie zu entwickeln.

Expertise aus erster Hand – Deutsch-Amerikanische Handelskammer

Durch das Programm wird Dietmar Rieg, President und CEO der GACC, führen. In seinem Vortrag wird er unter anderem über die aktuelle wirtschaftliche Situation in den USA berichten und welche Auswirkungen diese auf deutsche Unternehmen hat. Nutzen Sie die umfassende Expertise der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer bei allen Fragen rund um den Ausbau Ihrer Geschäftsaktivitäten in den USA.

Im Rahmen der abschließenden Panel Discussion haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen und Herausforderungen mit den anwesenden Experten zu diskutieren. Darüber hinaus haben Sie auch zwischen den Vortragseinheiten ausreichend Zeit für den persönlichen Expertenaustausch.

Melden Sie sich gleich an!

Programm

Ab 9:00 Uhr Get-Together mit Frühstücks-Snack

9:45 Uhr Beginn der Vorträge

Begrüßung und einleitende Worte von Thomas Kilimann, Geschäftsführer/Partner io-consultants

Dietmar Rieg, CEO & President der GACC,  wird als Moderator durch den Tag führen.

10:00 Uhr
„Global Parts Logistics – successful roll-out of a global SAP and Logistics Project“ Rolls-Royce Power Systems AG, Berthold Steber, Director Global Parts Logistics

10:45 Uhr
„Working in and with global American companies in the food industry“
ADM Wild Europe GmbH & Co. KG, Guido Reichow, Senior Supply Chain Manager, WFSI – ADM Nutrition

11:30 Uhr Kaffeepause

12:00 Uhr
„German Business and the US Economy“ German American Chamber of Commerce, Inc, Dietmar Rieg, CEO & President

12:45 Uhr Lunch

14:00 Uhr
„How to benefit sustainably from targeted investments during a downturn phase – automation in a production and distribution context." Belimo Automation AG, Andi Wethli, Head Customizing & Distribution Division

14:45 Uhr
„10 North American Distribution Centers in a global context. Think global, act local.“ BMW Group, Martin Barth, Head of Steering Material Flow in Asia & America

15:30 Uhr
Panel Discussion mit den Referenten: Herausforderungen, Chancen, Strategien

Ausklang der Veranstaltung mit weiterer Gelegenheit zum Netzwerken.

Voraussichtliches Veranstaltungsende ist um ca. 17 Uhr.

Anmeldung für 28. März 2019

Teilnahmegebühr:
89,00 € zzgl. MwSt.
inkl. Tagungsmappe, Kaffeepausen und Lunch

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur nach schriftlicher Bestätigung seitens io‑consultants möglich ist.

 

Die Einnahmen der Veranstaltung möchten wir gern an den Verein Engineers Without Borders spenden.

 

 

Ihr fachlicher Ansprechpartner 

Ansprechpartner USA: Rupert Hoecherl
Rupert Hoecherl Partner Tel.: +1 (610) 8073590-504

Ihr organisatorischer Ansprechpartner 

Christian Speck Business Unit Manager Marketing & Public Relations Tel.: +49 (0) 62 21 / 379-174

Über io‑consultants

io‑consultants bietet Beratungs- und Planungsleistungen für Produktion, Logistik, Architektur und IT aus einer Hand. Seit der Gründung 1958 begleitet io‑consultants ihre Kunden als Generalplaner von der ersten strategischen Überlegung bis hin zur Realisierung komplexer Industrieprojekte in der Supply und Value Chain.