Studentenfutter im neuen Ambiente

Die Hochschule Bremen ist in besonderer Weise durch die Pole Tradition und Innovation geprägt. Gehen die Anfänge auf das Jahr 1799 zurück, so ist das Fächerspektrum heute modern und zukunftsorientiert. Gelebte Internationalität ist zum Markenzeichen der mehrfach ausgezeichneten Hochschule geworden. Großer Wert wird dabei auf die gute Betreuung der etwa 8.000 Studierenden gelegt.

Projektherausforderung

Die Mensa Neustadtwall versorgt bis zu 2.100 Essensteilnehmer und wird vom Studentenwerk Bremen betrieben. Auch hier gilt ein hoher Anspruch an Qualität und Service. Finanziert werden die vielfältigen sozialen und kulturellen Aufgaben des Studentenwerks unter anderem aus den Einnahmen durch Mensen und Cafeterien. Daher kommt neben der Attraktivität des Angebots auch der Wirtschaftlichkeit der Speisenproduktion eine große Bedeutung zu. Produktionsanlagen, Hygieneauflagen und neue Anforderungen an Präsentation des Angebots sowie Flexibilität der Öffnungszeiten machten Umbau und Sanierung erforderlich.

Die Experten von io-consultants aus dem Bereich der Großküchenplanung erarbeiteten ein Konzept für die Modernisierung, womit den neuen Anforderungen und auch den Auflagen der Wirtschaftlichkeit entsprochen werden kann. In bewährter Zusammenarbeit mit dem Architektur und TGA-Partner pbr wurde das Projekt über alle HOAI-Phasen vollumfänglich bis zur Gewährleistungsabnahme begleitet.

Aufgabe: 
Modernisierung der Mensa, Gastronomiekonzept

Leistungsfelder:
Großküchenplanung

Ort:
Bremen, Deutschland

Kundennutzen

Das neue gastronomische Konzept ist geprägt von großzügiger Transparenz - vom Speisesaal bis zum Kochkessel wurde offen und attraktiv gestaltet. Das voll sichtbare Tragwerksystem unterstützt den Gesamteindruck. Um dennoch alle Hygieneauflagen zu erfüllen, wurden besondere Lösungen realisiert. So wurden etwa über den Ausgabetheken Glasdächer montiert, um die Speisen vor Kontamination von oben zu schützen. Im Bereich der Spülküche sorgt ein eigens entwickeltes Energiemanagement für Effizienz. Dies sieht je nach Auslastungsgrad unterschiedliche Betriebsmodelle vor.

Kontaktieren Sie uns 

Julius Weis Partner Tel.: +49 (0) 62 21 / 379-190