Neue Flight-Cateringanlagen am internationalen Flughafen

Die Oberoi Gruppe betreibt auf höchstem Niveau und vielfach ausgezeichnet Hotels sowie drei Luxus-Cruiser in fünf Ländern. Die 28 Hotels der Gruppe zählen zu den besten der Welt und sind bekannt durch Dachmarken, wie die "Oberoi-Houses" sowie die 5- Sterne-Marke "Trident". Rund 12.000 Angestellte arbeiten für die Oberoi Gruppe, welche neben dem klassischen Hotel-Business auch in den Bereichen Reise- und Tourenplanung, Autovermietung, Firmenreisen, Flughafen-Restaurants und Flight-Catering aktiv ist.

Projektherausforderung

An der hohen Reputation der Gruppe orientiert sich auch die Tochter Oberoi Flight Services. Zentrale Werte sind Qualität, Service und Effizienz. Daneben ist ein gelebter Umwelt- und Naturschutz Bestandteil der Firmenphilosophie.

Auf einem neuen Grundstück war eine flexibel erweiterbare, neue Anlage zu errichten, die bei voller Kapazität auf eine Produktion von 30.000 Mahlzeiten täglich ausgelegt sein soll.

Aufgabe von io-consultants war es, das Projekt als Generalplaner bis zur Realisierung zu begleiten. Verantwortet wurden Masterplan, Architektur, Logistik und Systeme vom Konzept bis hin zum Anlaufmanagement. Das Projekt wurde in Mumbai realisiert.

Aufgabe: 
Generalplanung für neue Inflight-Catering-Anlage

Leistungsfelder:
Großküchenplanung, Architektur, Logistikplanung

Ort:
Mumbai, Indien

Kundennutzen

Bei der Konzeption der neuen Anlage wurden nachhaltige Aktiv- und Passivlösungen intelligent kombiniert. Beim Bau wurde großer Wert auf das "Local Sourcing" gelegt; bevorzugt kamen lokale Baustoffe zum Einsatz. Ein System zur Wasseraufbereitung rundet das Maßnahmenpaket ab. Durch die gesamthafte Planung war es möglich, die optimale Prozessgestaltung direkt mit der Architektur zu vereinen. Aus einer Hand wurden Gebäude und Prozesse so angelegt, dass eine spätere Erweiterung zudem einfach möglich ist.

Kontaktieren Sie uns 

Torsten Brendel Partner Tel.: +49 (0) 62 21 / 379-172